Hellwegschule

  Coronavirus:

Hamm, 03.04.2020

Liebe Eltern,

 

an diesem Wochenende beginnen die Osterferien. Und dennoch beschäftigt uns alle die Frage, wie es mit der Schule und dem Unterricht nach den Osterferien weitergehen wird.

 

Laut Schulministerium wird "die Entscheidung darüber vor allem unter den Gesichtspunkten des Gesundheitsschutzes zu treffen sein. Bund und Länder haben am Mittwoch dieser Woche entschieden, dass die bundesweiten Kontaktbeschränkungen bis zum 19. April 2020 aufrechterhalten werden müssen. Welche Verhaltensregeln ab dem 20. April 2020 gelten werden und welche Auswirkungen das auf den Schulbetrieb haben wird, kann zum jetzigen Zeitpunkt niemand sagen."

 

Ab dem 15. April 2020 beabsichtigt das Schulministerium die Schulen über weitere Schritte zu informieren, die ich dann direkt an Sie weiterleite.

 

Trotz der momentanen schwierigen Situation wünsche ich Ihnen, auch im Namen des Kollegiums ein schönes und vor allem gesundes Osterfest.

Wir alle freuen uns auf ein baldiges Wiedersehen.

 

Andrea Juschkus, Konrektorin

 

 

 

 

Brief vom Schulministerium - 27.03.2020, 11:30Uhr

 

200327_Elternbrief-der-Ministerin.pdf
Download 

 

Informationsstand vom 20.03.2020, 20:00 Uhr 

 

 

Liebe Eltern,   

 

aufgrund der weiterhin steigenden Infektionszahlen ist das ärztliche Personal, sind Pflegekräfte und Rettungsdienste besonders belastet. Aus diesem Grund gilt für Eltern oder Erziehungsberechtigte oder Alleinerziehende, die in Berufen im Bereich der kritischen Infrastruktur tätig sind, eine wichtige Erleichterung: Sie können Ihr Kind, unabhängig von der beruflichen Situation des Partners oder anderen Elternteils in die Notbetreuung geben, sofern eine Betreuung durch diese nicht gewährleistet ist.

Bitte gehen Sie gemeinsam mit Ihrem Arbeitgeber verantwortungsvoll damit um und bedenken immer, dass es sich um eine Notbetreuung handelt. Nehmen Sie diese bitte nur in Anspruch, wenn andere Lösungen ausgeschlossen sind.

So tragen alle dazu bei, die sozialen Kontakte möglichst zu reduzieren.

Zudem ist es ab sofort unerheblich, ob Ihr Kind im normalen Schulbetrieb einen Platz im Ganztag hätte oder nicht: für die Kinder von Krankenpflegern, Ärztinnen und all jenen, die zurzeit so dringend gebraucht werden, ist damit in jedem Fall eine Betreuung bis in den Nachmittag gewährleistet.

Außerdem steht ab dem 23. März 2020 die Notbetreuung bei Bedarf an allen Tagen der Woche, also auch samstags und sonntags, und in den Osterferien mit Ausnahme von Karfreitag bis Ostermontag zur Verfügung.

https://www.schulministerium.nrw.de/docs/Recht/Schulgesundheitsrecht/Infektionsschutz/300-Coronavirus/Antrag-auf-Betreuung-eines-Kindes-waehrend-des-Ruhens-des-Unterrichts.pdf

 

 

Unter der Adresse https://www.schulministerium.nrw.de erhalten Sie stets die neuesten Nachrichten.

 

 

In dringenden Fällen erreichen Sie mich unter der Rufnummer: 02381/ 9739925

 

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Andrea Juschkus, Konrektorin

 

 

Für alle weiteren Informationen möchten wir Sie bitten die Pressemitteilungen abzuwarten.

Weitere Informationen finden Sie unter:

 https://www.land.nrw/corona

 Hellwegschule - Die Schule, die Kinder in Bewegung bringt!

 

 ©Agnieszka Borkowski

Herzlich Willkommen

auf der Homepage der OGGS Hellwegschule in Hamm-Berge!

Auf den folgenden Seiten können Sie sich über unsere Schule informieren.

Unsere Schule nimmt am Erasmus+ Programm teil!

 

 

 

 

 

Hellwegschule  |  Email: hellwegschule@grhe.schulen-hamm.de