Hellwegschule

 Aktuelle Infos:

 

Folgende Termine entfallen:

 

Elterninfoabend  

Schnuppertag  

Elterninfonachmittag OGGS

Alle Infos zu den Schulanfängern finden Sie hier

 

 

Coronavirus:

 

Aktuelle Informationen Stand 05.06.2020

 

Liebe Eltern und Schüler*innen der Hellwegschule,

 

der Unterricht an der Hellwegschule soll am 15.06.2020 für alle Kinder wieder starten. Diese Information konnten wir Freitag Vormittag einer Email des Ministeriums entnehmen. Form und Umfang des Präsenzunterrichtes werden wir in der kommenden Woche erarbeiten. Die Email lässt viele Fragen offen, deren Antwort wir für eine Planung benötigen. Wir hoffen, dass uns Anfang der Woche weitere Informationen zugehen werden. Spätestens Mittwoch werden Sie an dieser Stelle mehr dazu erfahren.

 

Tanja Pfützner

 

Die Email des Minsteriums im Wortlaut können Sie Hier nachlesen.

 

 

Es gilt weiterhin ein Besucherverbot für die Schule. Nur Schulpersonal und Schülerinnen und Schüler dürfen die Schule betreten. In dringenden Fällen schreiben Sie bitte Ihr Anliegen per Email oder melden sich telefonisch unter folgender Telefonnummer 02381 – 50066 im Sekretariat.

 

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Maskenpflicht: Vorerst gilt die Regelung der Maskenpflicht beim Betreten der Schule.

 

 

In den Klassen wurden Arbeitsplätze im Abstand von 1,5 m eingerichtet. Hier wird darauf verzichtet eine Maske aufzusetzen. In den Fluren und in der Pause ist eine Maske zu tragen. Am 1. Schultag wird jedes Kind eine waschbare Schutzmaske vom Schulträger, der Stadt Hamm, erhalten. Diese Maske geht in den Verantwortungsbereich der Eltern über. Bitte besprechen Sie mit Ihrem Kind den richtigen Umgang und geben ein Behältnis zur Aufbewahrung (Beutel, Dose, ...) mit in die Schule, damit die Maske nicht in Kontakt mit anderen Gegenständen kommen muss.

 

 

Liebe Eltern und Kinder der Hellwegschule,

 

 

seit Donnerstag, den 07.05.2020 hat die Hellwegschule den Schulbetrieb mit Anwesenheit unserer Schüler wieder aufgenommen. Die vierten Klassen haben die neue Herausforderung gut gemeistert und sich intensiv mit den Hygienebestimmungen, dem Wiedersehen mit der halben Klasse und der Klassenlehrerin sowie dem Fachunterricht in den Kernfächern beschäftigt.

 

Ab Montag, den 11.05.2020 beginnt nun der Unterricht auch für die anderen Jahrgänge. Jeder Jahrgang wird an insgesamt 7 Schultagen à 4 Unterrichtsstunden bis zum Beginn der Sommerferien in der Schule unterrichtet, wenn sich die Bedingungen nicht ändern. Wie wir alle schon erfahren haben, kann man leider nicht vorhersehen, was auf uns zukommen wird.

 

Die Schulen wurden vom Ministerium angehalten, einen Stundenplan zu entwickeln, der von der Sicherheit geprägt ist, dass er unter den jetzigen Bedingungen eingehalten werden kann.

 

Hier die daraus resultierenden Termine für die einzelnen Jahrgänge.

 

Tage für den Präsenzunterricht:

 

 

Jahrgang 1: 12.05.20, 15.05.20, 26.05.20, 29.05.20,05.06.20, 16.06.20, 19.06.20, 25.06.20

 

 

Jahrgang 2: 11.05.20, 18.05.20, 25.05.20, 08.06.20, 15.06.20, 22.06.20, 26.06.20

 

 

Jahrgang 3: 13.05.20, 19.05.20, 27.05.20, 03.06.20, 09.06.20, 17.06.20, 23.06.20

 

 

Jahrgang 4: 14.05.20, 20.05.20, 28.05.20, 04.06.20, 10.06.20, 18.06.20, 24.06.20

 

Der Unterricht beginnt jeweils um 8:00 Uhr und endet um 11:30-11:35 Uhr. Jedes Klasse wird in 2 Lerngruppen aufgeteilt, die von jeweils einer Lehrperson unterrichtet wird. Auch die Pausen werden mit dieser Lerngruppe von maximal 15 Kindern verbracht.

  

 

Betreten der Schule: Damit sich die Kinder möglichst wenig beim Betreten des Schulhauses begegnen, werden die Kinder des gesamten Jahrgangs in 4-5 einzelnen Gruppen über die verschiedenen Eingänge der Schule vom Lehrpersonal um 8:00 Uhr einzeln hinein geführt. Bitte schicken oder bringen Sie Ihre Kinder möglichst erst kurz vor Unterrichtsbeginn (5min) zur Schule. In einem Elternbrief wurde Ihnen mitgeteilt, über welchen Eingang Ihr Kind die Schule betreten wird. Die Eingänge liegen außerhalb der Umzäunung der Schule und sind farbig markiert. Bitte erinnern Sie Ihr Kind daran, dass es wichtig ist, auf einer Markierung stehen zu bleiben, da nur so der Abstand von 1,5m sicher eingehalten ist. Bei schlechtem Wetter möchten wir Sie bitten Regenbekleidung mit Kapuze einem Schirm vorzuziehen.

  

 

Jedes Kind wäscht sich beim Betreten der Klasse unter Anleitung die Hände und bekommt einen Arbeitsplatz zugewiesen. Der Arbeitsplatz wird vom Reinigungspersonal jeden Tag desinfiziert. Arbeitsmaterialien und andere Gegenstände, die die Kinder benutzen, dürfen nicht mit anderen Kindern geteilt werden (Stifte, Radiergummis, Trinkflaschen, Stühle, ...). 

 

 

Pausen: Das Frühstück nimmt jedes Kind an seinem Platz ein. Danach gehen die Kinder unter Einhaltung des Mindestabstandes mit einer Maske in die Hofpause, die zeitlich und räumlich versetzt stattfindet. Nach der Pause werden die Kinder wieder über verschiedene Eingänge und einzeln das Gebäude betreten. Nach einzeln angeleitetem Händewaschen werden sie ihren Arbeitsplatz einnehmen.

 

Verlassen der Schule: Damit die Schüler aus einer Lerngruppe der anderen Lerngruppe nicht auf den Fluren begegnen, werden sie mit 5 Minuten Unterschied aus der Klassen entlassen (11:30, 11:35 Uhr). Der Mindestabstand darf auch beim Verlassen des Gebäudes nicht unterschritten werden. Daher dauert es etwas länger, bis alle Kinder das Schulhaus verlassen haben.

 

 

Die Kinder verlassen die Schule über den gleichen Weg wie sie hineingekommen sind (Tor am Fußballplatz, Tor hinter der Turnhalle, Haupteingang, OGS-Seiteneingang). 

 

 

Abstellen von Fahrrädern: Um den Mindestabstand bei der Ankunft einhalten zu können, nutzen Radfahrer den kleinen Fahrradständer vor der Schule am Kellerabgang (Scooterständer).

 

 

Wir können uns schon auf bessere Zeiten freuen, da in den kommenden Wochen ein neuer (praktischer) Scooterständer montiert werden wird sowie weitere Fahrradständer). 

 

 

OGS: In der OGS angemeldete Kinder können nur an ihrem Präsenztag (siehe oben) in die OGS gehen. Bitte geben Sie Ihrem Kind vorerst eine Mittagsmahlzeit mit. Sollte Bedarf bestehen, sind evtl. Lunchpakete angedacht, die Eltern vom Caterer käuflich erwerben können.

 

 

Sollte Ihr Kind in der Notbetreuung angemeldet sein und in der OGS, wird es sich an seinem Präsenztag in der Notbetreuung aufhalten. Die Schulen sind angehalten, die Gruppen nicht zu vermischen.

  

 

Bismittagbetreuung: Für diese Betreuungsart angemeldete Kinder können nur an ihrem Präsenztag (siehe oben) in die Betreuung gehen und werden gemeinsam mit den OGS-Kindern betreut. Sie werden jedoch zur gewohnten Zeit abgeholt und essen nicht in der Schule zu Mittag.

 

 

Sollte Ihr Kind in der Notbetreuung angemeldet sein und in der Bismittagbetreuung, wird es sich an seinem Präsenztag in der Notbetreuung aufhalten. Die Schulen sind angehalten, die Gruppen nicht zu vermischen.

 

Notbetreuung: Wenn Sie die Notbetreuung in Anspruch nehmen müssen, melden Sie sich bitte bei uns mit dem Anmeldeformular. (Antrag auf Betreuung_ab_2332020.pdf)

  

 

Schulbus: Sollte Ihr Kind mit dem Schulbus zur Schule kommen, besprechen Sie bitte die Verhaltensregeln und denken an das Tragen der Schutzmaske. Ihr Kind wird dann nach der vierten Stunde bis zur gewohnten Abfahrt des Busses betreut.

  

Unter der Adresse https://www.schulministerium.nrw.de

erhalten Sie weiterhin die neuesten Nachrichten. 

 

 

Wir bitten Sie als Eltern, sich auf unserer Homepage weiterhin regelmäßig zu informieren. Eventuelle Änderungen der bisherigen Planungen werden wir an dieser Stelle veröffentlichen.

  

 

Wir hoffen auf einen guten Schulstart für Ihr Kind! 

 

 

Mit freundlichen Grüßen

  

 

Im Namen des Kollegium der Hellwegschule

  

 

Tanja Pfützner, Rektorin

 

 

 PS: Im OGGS-Bereich "Aktuell" finden Sie auch aktuelle Informationen aus der OGGS.

OGGS aktuelle Infos

 

 

 

Hier finden Sie noch tolle Ideen für das Lernen von zu Hause: 

 

Links zum Lernen zu Hause

______________________________________________________________________________________________________________________

 

 

 

Liebe Eltern,

 

ab dem 23.04.2020 gelten neue Regelungen zur erweiterten Notgruppenbetreuung.

 

Gleichzeitig endet die Wochenendbetreuung im Rahmen der Notbetreuung.

 

Eine Liste der anspruchsberechtigten Eltern finden Sie hier: 

 

link zu FAQ

 

https://www.schulministerium.nrw.de/docs/Recht/Schulgesundheitsrecht/Infektionsschutz/300-Coronavirus/Coronavirus_NotbetreuungFAQ/index.html

 

Link:

 


2020-04-17_anlage_2_zur_coronabetrvo_ab_23.04.2020.pdf
Download

 

 

Wenn Sie die Notbetreuung in Anspruch nehmen müssen, melden Sie sich umgehend bei uns mit dem Anmeldeformular 

 

Antrag-auf-Betreuung_ab_2332020.pdf
Download

 

 

per Mail (hellwegschule@grhe.schulen-hamm.de) oder per Telefon unter: 

 

02381 / 97 39 925

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Andrea Juschkus, Konrektorin

_____________________________________________________________________________________________________________ 

 

 Hellwegschule - Die Schule, die Kinder in Bewegung bringt!

 

                                                                                                                                             ©Agnieszka Borkowski

 

 

Herzlich Willkommen

 

auf der Homepage der OGGS Hellwegschule in Hamm-Berge!

 

Auf den folgenden Seiten können Sie sich über unsere Schule informieren.

 

Unsere Schule nimmt am Erasmus+ Programm teil!

 

 

 

 

 

 

 

 

   
       
       

 

 

 

  

Hellwegschule  |  Email: hellwegschule@grhe.schulen-hamm.de