Hellwegschule

Projekte

 

Unser Schulprogramm beinhaltet  einen sogenannten „Vier-Jahres-Plan“.

Im Laufe von vier Schuljahren findet einmal im Jahr ein besonderes Ereignis an der Schule statt.

Der gedankliche Hintergrund ist hierbei, dass jeder Jahrgang während der Grundschulzeit mindestens eine Projektwoche, ein Schulfest, eine „Zirkuswoche“ und einmal das Ereignis „Trommelzauber“ miterleben kann.

Beispiele aus den vergangen Schuljahren sind:

Schuljahr 2009/2010 : Projektwoche zum Thema „Bewegung und Ernährung“

Schuljahr 2010/2011: Schulfest zum Thema „Europa“

Schuljahr 2011/2012: Mitmachzirkus „Paletti“

Schuljahr 2012/2013: 07.02.2013 „Trommelzauber“

Schuljahr 2015/2016: Mitmachzirkus "Paletti"

Schuljahr 2016/2017. Schulfest zum Thema "60 Jahre Hellwegschule"


Sportfest

Im jährlichen Rhythmus findet das Sportfest der Hellwegschule vor den Sommerferien statt.

Nach einem musikalisch untermalten gemeinsamen Aufwärmen aller Teilnehmer auf dem Schulhof werden zunächst die drei traditionellen Wettbewerbe im Laufen, Springen und Werfen absolviert.

Unterstützung erfahren die Lehrkräfte teilweise von Eltern, dem Sportverein HSC oder auch von älteren Schülern bzw. von nicht teilnehmenden Kindern.

Parallel zum Absolvieren der Wettkampfdisziplinen erproben die Kinder an verschiedensten Spielstationen unterschiedlichste Bewegungsvarianten wie etwa Slalomdribbeln, Sackhüpfen, Eierlaufen, Geschicklichkeitsspiele („heißer Draht“) und andere Angebote. Der gemeinsame Abschluss besteht aus dem Endlauf des Marathons über 2 km rund durch das naheliegende Wohngebiet. Mit diesem Lauf erwerben alle die Kinder eine Urkunde über den Kids Marathon, die vorher im Rahmen der bewegten Pause nach und nach 40-mal eine Laufstrecke von einem Kilometer bewältigt haben.

Die Siegerehrung findet noch am gleichen Tag im Beisein aller Kinder statt.


Kids-Marathon

Von Mai bis Juni haben die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, an dem Kids- Marathon teilzunehmen. Hierfür müssen die Schülerinnen und Schüler in den Pausen eine Strecke von insgesamt 40 km erlaufen. Das erste und zweite Schuljahr darf in der ersten großen Pause laufen, das dritte und vierte  Schuljahr in der zweiten großen Pause, wobei es Ausnahmen geben kann, die durch den Stundenplan entstehen. Die zu laufende Strecke beträgt 1000 m, so dass insgesamt 40-mal gelaufen werden muss. Hat ein Kind die 1000 m geschafft, bekommt es von der Aufsicht einen Pappchip und die Klassenlehrerin überträgt dies auf die Laufübersicht der Klasse. Wer sich seine 40 km erlaufen hat, darf an der Abschlussveranstaltung im Rahmen des Sportfestes teilnehmen. Hier werden die fehlenden 2 km gemeinsam gelaufen und zur Belohnung und als Anreiz bekommt jeder Teilnehmer und jede Teilnehmerin eine Urkunde.


Schulausflüge

Jede Klasse entscheidet in Zusammenarbeit mit der Elternschaft, ob und welche Klassenausflüge im Laufe des Schuljahres unternommen werden.

Im 3. oder 4. Schuljahr fährt in der Regel jede Klasse bis zu einer Woche auf Klassenfahrt. Die Reiseziele sind dabei unterschiedlich. Dabei entscheidet die Klasse entweder für sich wann und wohin sie fährt, oder die Jahrgangsklassen entscheiden sich für eine gemeinsame Klassenfahrt. Als Rahmenbedingung legte die Schulkonferenz fest, dass die Kosten einer Klassenfahrt  200 Euro pro Schüler nicht überschreiten dürfen.

Zum „miteinander leben und voneinander lernen“ gehört für uns auch ein Tagesausflug der gesamten Hellwegschule. Unser Ziel ist es einmal im Schuljahr solch einen Schulausflug durchzuführen. Dabei sind wir in den letzten Jahren zum Beispiel sehr gerne zur „Waldbühne Heessen“ gefahren, um uns gemeinsam ein Theaterstück anzusehen. In diesem Schuljahr 2011/2012 fahren wir zum Erlebnispark „Ketteler Hof“ in Haltern am See.


Karneval

An unserer Schule feiern wir Karneval an einem der Karnevals-Tage.

An diesem Tag haben die Kinder 4 Stunden Unterricht.

In der Regel findet ein 2-stündiges Unterhaltungsprogramm jeweils für die Klassen 1 /2 und 3 /4 statt (z.B. Trommelzauber, Theater, Clown…).

Darüber hinaus bleibt die Gestaltung der übrigen 2 Stunden jedem Kollegen überlassen.

Häufig bildet eine Polonaise durch das Schulgelände den Abschluss der Feierlichkeiten.

 

 

 

 

Hellwegschule  |  Email: hellwegschule@grhe.schulen-hamm.de